Sie sind hier: VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen des Café Schloss Hamborn.
Manchmal finden diese auch im 100 m entfernten Musiksaal der Schule statt.

04.03.2017 Robert C. Blank
20:00 Uhr Café Alte Schule

„Fairground Distractions“ heißt sein 2016 erschienenes letztes Album über die Liebe zum Leben in seiner ganzen Unvorhersehbarkeit, in dem es um Entscheidungen im Leben geht. Der rastlose, leidenschaftliche Idealist führt ein kompromissloses Musikerleben. Unberührt von den Bequemlichkeiten des bürgerlichen Lebens reist er mit seinen akustischen Gitarren, einem Fallschirm und einer dicken Portion Soul das ganze Jahr über durch die Welt. So sind seine Lieder Reisetagebücher, inspiriert von intensiven Erfahrungen auf einer selbstgebuchten Welttournee.
Arne Schumacher (Radio Bremen) zählt ihn „ohne Zweifel zu den talentiertesten englisch textenden Singer/Songwritern in Deutschland“ und Heinz Rebellius (u.a. Gitarre & Bass) attestiert ihm „eine außerordentliche Stimme, die Ausdruck, Volumen, Einzigartigkeit und Natürlichkeit in sich zu vereinen scheint.“
Eintritt € 10,00
01.04.2017 Claude Bourbon
20:00 Uhr Café Alte Schule

Medieval & Spanish blues
Claude Bourbon ist klassisch musikalisch ausgebildet und hat auf dieser Grundlage eine Fusion aus Klassik und Jazz, mit flüchtigen östlichen Einflüssen, spanischen und lateinamerikanischen Elementen und Zügen von Western Folk geschaffen. Monsieur Bourbon kreiert Melodien, die sich in keine Schublade stecken lassen, und präsentiert sie mit dunkler Stimme. Claudes Stil bringt seine zehn Finger dazu, unabhängig voneinander und doch gemeinsam mit großer Geschwindigkeit zu tanzen.
“…Dieser vollendete Künstler bietet einen sanften, unwiderstehlichen Auftritt durch hoch entwickelte Präzision. Sein Sound kreiert sofort ein Ambiente - von betörenden spanischen Klängen zu lyrischem, romantischem Jazz. Claude Bourbon bietet beides, einen Abend mit Musik für Liebende und einen Genuss für Musikliebhaber...", BBC, Großbritannien.

Eintritt € 10,00
13.05.2017 Barth/Roemer "Groove Chanson"
20:00 Uhr im Café Alte Schule

Die Musik des Kölner Duos Barth/Roemer ist wohlklingend, etwas extravagant und einzigartig. Es sind Lieder und Chansons, mit Leichtigkeit und akustischer Gitarre groovend begleitet. Im November 2013 erhielten die Künstler den Preis der Deutschen Schallplattenkritik mit folgender Begründung:
"Die ausdrucksstarke Stimme von Astrid Barth – mal zurückgenommen-intensiv, dann wieder losgelöst-explosiv –, dazu die präzise akzentuierten Folk-Jazz-Harmonien, die Gitarrist Philipp Roemer beisteuert: Das ergibt zusammen einen swingenden Chanson-Groove allererster Güte. Astrid Barths intelligente Songtexte in deutscher Sprache tun ein Übriges, diese CD aus dem Einerlei emporzuheben."

Eintritt € 10,00
23.09.2017 Pete Alderton – solo
20:00 Uhr Café Alte Schule

Pete Alderton LIVE erleben bedeutet Blues & Singer/Songwriting voller Intensität und sinnlicher Energie. Pete schafft es immer wieder, mit seiner markanten Stimme (oft bis tief in die Nacht) und den inhaltsreichen Texten sein Publikum zu fesseln. Er schöpft aus den reichen Erfahrungen von Jahrzehnten in Deutschland, aus denen er auch manche Episode offenbart. Wir freuen uns, Pete auch dieses Jahr im Café Alte Schule begrüßen zu können.

Eintritt: 10,00 € /8,00 €
25.11.2017 Paul Joses & Stephan Kießling
20:00 Uhr Café Alte Schule

Seit mehr als 20 Jahren sind Paul Joses & Stephan Kießling weit über die Region hinaus bekannt für schöne Balladen, unterhaltsame Geschichten, teilweise noch von der schottischen Herkunft von Paul. Auch das virtuose Gitarrenspiel von Stephan Kießling ist beeindruckend. Musik vom „Mainstream“ ist hier Fehlanzeige - es sind Songs mitten aus dem Leben, wo die Individualität zählt.

Eintritt: 10,00 € /8,00 €


Hinweis

Wir bitten um Verständnis, dass bei Veranstaltungen der Cafébesuch ohne Entrichtung des Eintrittsgeldes nicht möglich ist!

 





Café Alte Schule Schloss Hamborn | Schloss Hamborn 15 | 33178 Borchen | 05251 - 389 456 | DE-ÖKO-022

.

Portal Schloss Hamborn